Strafzettel

Verkehrsordnungswidrigkeiten sämtlicher Art sind vom Mitarbeiter selbst zu tragen und werden nicht vom Arbeitgeber übernommen. Eingehende Strafzettel oder Anhörungsbogen bei Verkehrsverstößen werden an die Fahrer weiter gesendet. Im Rahmen einer Nachverfolgung durch die Behörden, wird die private Anschrift des Fahrers mitgeteilt.