Unfall

Warnblinkanlage einschalten, Warnweste anziehen und Unfallstelle absichern. Umstehende Personen/Mitfahrer aus der Gefahrenzone entfernen. Erste Hilfe leisten. Polizei 110 oder soweit erforderlich Rettungsdienst 112 benachrichtigen, Unfallaufnahme durch Polizei. Fotos oder Skizze von der Unfallstelle machen. Kennzeichen, Name, Anschrift und Versicherungsnummer Unfallbeteiligter Fahrer/Zeugen aufnehmen.

Der Schaden ist unverzüglich bei der Abt. Einkauf/Zentrale Dienste 069 677328-9142 zu melden und eine Schadensmeldung einzureichen. Je nach Schadenshöhe wird ein Kostenvoranschlag oder Gutachten benötigt. Der Reparaturauftrag erfolgt erst nach Freigabe der Versicherung bzw. Leasinggesellschaft. Unterschreiben Sie bitte nie ein Schuldanerkenntnis oder eine Abtretung von Schadenersatzansprüchen an Dritte. Siehe auch Merkblatt bei KFZ-Unfällen.